PAN Acoustics

Historie

All unser Streben hat nur ein Ziel:
Bestes Hören.

Logo der Wolfsburg AG. Ideen. Impulse. Initiativen.

Dezember 2001

Pan Acoustics prämiert für 4. Platz

Promotion Wettbewerb 2001/2002 - Prämierung
der Wolfsburg AG

4. Preis: 20.000 €
Pan Acoustics / Kabellose Lautsprechersysteme mit Tonübertragung per Funk oder Stromnetz in CD-Qualität

Ursula Piëch, Schirmherrin promotion 2002, Michaela Drüppel, Udo Borgmann (Braunschweig), Klaus Dierkes, Vorstandsmitglied der Wolfsburg AG Pan Acoustics entwickelt Funk-Lautsprecher der gehobenen Klasse für Privatkunden und professionelle Anwender.

Diese Systeme kommen ohne jede Verkabelung aus. Dadurch wird die Montage um 30 bis 100 Prozent kostengünstiger. Die nachträgliche Installation in Baukörper sowie Änderungen der Systeme ist ebenso problemlos möglich wie der mobile Einsatz bspw. bei Open Air Konzerten.

Optische Störungen sowie Gefahren durch am Boden liegende Kabel entfallen gänzlich. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Funk-Systemen bietet Pan Acoustics die erforderlichen sechs unabhängigen Tonkanäle für DVD-Surround-Darbietungen. Die Systeme haben CD-Klangqualität und eine Multikanalfunktion. Der Markt für Funk-Lautsprecher beträgt derzeit 10 Mio € und wird sich in den nächsten Jahren auf 60 Mio € versechsfachen. Die Akzeptanz von Drahtlosverbindungen, deren Strahlenbelastung 1/1000 der eines Mobiltelefons entspricht, wird eher noch steigen, wie man am rasanten Absatz an drahtlosen PC-Mäusen und -Tastaturen sehen kann. Die Entwicklung der Drahtlosübertragung in CD-Qualität (High Quality MPEG4) wird gemeinsam mit einem renommierten deutschen Institut durchgeführt. Ein Patent ist angemeldet. Pan Acoustics wird die Lautsprecher in Zusammenarbeit mit zertifizierten Partnern erstellen.