PAN Acoustics

ACS - Acoustic Control Systems

Virtuelle Raumakustik mit natürlichem Klang

ACS - Acoustic Control Systems – agiert nun unter dem Dach von Pan Acoustics. Mit der Eingliederung der Firma ACS als weltweit anerkanntem Spezialisten für variable Raumakustiksystem ergeben sich ganzheitliche Projektlösungen für anspruchsvollste Akustik.

Der Einsatz des ACS-Systems verbessert die akustischen Eigenschaften unterschiedlichster architektonischer Gebäude und macht Konzerte, Vorführungen und Veranstaltung jeglicher Art zu einem akustischen Highlight. Obwohl viel Technik und wissenschaftlich ausgeklügelte Technologien hinter dem System stecken, bleibt der natürliche Klang erhalten oder wird sogar optimiert.

Gebäude wie Theater, Kulturzentren, Konferenzräume, Schulauditorien und Sporthallen werden durch die Ausstattung mit ACS zu multifunktionalen Veranstaltungsstätten. Aber auch für Opernhäuser und Konzerthallen bietet sich das Acoustic Control System an: Wenn zusätzliche frühe Reflexionen gefragt sind oder die Räumlichkeiten flexibler in ihren Nutzungsmöglichkeiten werden sollen, erlaubt der Einsatz von ACS ein breites Anwendungsspektrum vom Vortragssaal bis zum Orgelkonzert.

Charakter des ACS-Systems - Worum geht es beim Acoustic Control System?

Das ACS-System ist ein elektroakustisches System, das für die notwendigen Reflexionen sorgt, ohne die physikalischen Eigenschaften eines Raumes zu verändern. Bauliche Maßnahmen zur Veränderung der Akustik sind nicht notwendig. Oft treffen unterschiedliche Interessen von Architekten und Raumakustiker aufeinander und auch die finanziellen Möglichkeiten des Auftraggebers spielen eine Rolle.

Das Acoustic Control System kann variabel Nachhall sowie frühe Reflexionen erzeugen und schafft somit für die Zuschauer eine ideale akustische Umgebung, angepasst an die jeweilige Darbietungsform und den Inhalt. Auch für die Musiker auf der Bühne lässt sich durch Einfügen einer virtuellen, elektronischen Orchester-Muschel die akustische Situation und das Zusammenspiel auf der Bühne verbessern.

Das ACS-System fügt Wärme, Brillanz, Präsenz und Räumlichkeit hinzu, indem es ein akustisches Feld mit optimalen zeitlichen und räumlichen Eigenschaften erzeugt. Das Ergebnis ist eine vollkommen natürliche Klangumgebung, die jeder Art von Bühnenaufführung gerecht wird.

So funktioniert das Acoustic Control System

Das System nimmt das direkte Schallfeld von der Bühne oder vom Orchestergraben über Richtmikrofone über dem Bühnenbereich auf. Die Signale werden von einer Signalprozessoreinheit erfasst, die aus einzelnen Processing-Modulen für Nachhall, frühe Reflexionen, Orchestermuschel und Foldback- Extension besteht. Das ACS-System kommt dabei sowohl den Musikern auf der Bühne als auch den Zuhörern im Auditorium zugute: So bekommen die Musiker ein Empfinden für ihr eigenes Spielen, aber gleichzeitig auch ein Gefühl für die akustischen Bedingungen im Zuhörerraum.

Für die Zuhörer wird die Aufführung zum unvergesslichen Event in einer authentischen akustischen Umgebung. Der ACS-Prozessor filtert die Signale, die die Musiker auf der Bühne aussenden, und bearbeitet diese so, dass frühe Reflexionen und Nachhall mit sehr natürlichen Verhältnissen von Raum und Zeit zusammengesetzt werden.

Hören Sie selbst!

Schauen Sie sich das Bild des ACS-Erlebnisraumes auf der linken Seite an. Der Raum ist wahrlich nicht groß. Doch das Raumakustiksystem zaubert daraus eine variabel einsatzbare Location! Mit dem eingestellten akustischen Preset hat der Besucher das Gefühl, er säße in einer großen Kathedrale.

Schließen Sie die Augen und hören Sie selbst!

Beispiel Nachhall 0,4 Sekunden:

Beispiel Nachhall 3,0 Sekunden:

Beispiel Nachhall 5,2 Sekunden:

In diesen Bereichen findet das Raumakustiksystem Einsatz:

  • Theater
  • Opernhäuser
  • Konzerthallen
  • Konferenzräume
  • Kulturzentren
  • Schulauditorien
  • Sporthallen
  • Kirchen
  • Studios
  • Freilichtbühnen

Hier kommt das ACS-System bereits zum Einsatz:

  • London, UK, Royal Opera House, Linbury Theatre 
  • Ottawa, On, Canada, National Arts Centre 
  • Church of the Resurrection, Leawood, KS, USA
  • Doetinchem, the Netherlands, Amphion
  • Winnipeg, MB, Canada, Centennial Concert Hall
  • Delft the Netherlands, Auditorium University of Technology
  • Staatstheater Braunschweig
  • Kleiner Saal, Bruckner Universitaet Linz
  • Y Ffwrnes, Llanelli, Wales
  • u.v.m.

Mehr erfahren Sie hier über ACS Acoustic Control System