PAN Acoustics

Historie

All unser Streben hat nur ein Ziel:
Bestes Hören.

Siegel "Innovativ durch Forschung" 2020 | 21. Ausgezeichnet durch den Stifterverband. PAN1956WOL

März 2020

Pan Acoustics als innovatives Unternehmen ausgezeichnet

Pan Acoustics gilt weiterhin als eines der innovativsten Unternehmen in der Audioentwicklung. Für den Einsatz in Forschung und Entwicklung wurde das Unternehmen erneut mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung" ausgezeichnet.

Udo Borgmann, Geschäftsführer von Pan Acoustics, zeigt die Nominierungsurkunde für den Außenwirtschaftspreis 2020.

Juni 2020

Pan Acoustics zum dritten Mal für den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis nominiert

Bereits zum dritten Mal zeichnete das Wirtschaftsministerium die Firma Pan Acoustics aus Wolfenbüttel als eines der exportstärksten Unternehmen Niedersachsens in der Kategorie der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus. Nach einer Nominierung in 2014 und 2017 schaffte es der Spezialist für digitale Beschallungslösungen auch in diesem Jahr wieder auf das Treppchen.

„Wir sind unglaublich stolz, erneut für unsere Auslandsaktivitäten prämiert worden zu sein“, freut sich Udo Borgmann, Gründer und Geschäftsführer der Pan Acoustics GmbH über die renommierte Auszeichnung. Einen Großteil seines Umsatzes mache der Hersteller von intelligenten Lautsprechersystemen im Ausland. Ob im katarischen WM-Fußballstadion, am Pariser Flughafen Charles de Gaulle oder im Dom zu Mailand: dort überall schaffen Schallzeilen aus der Lessingstadt eine gute Akustik. „Die ausgezeichnete Qualität spricht sich in der Welt herum. Made in Germany ist stark gefragt, besonders jetzt in Zeiten von Covid-19“, erklärt Borgmann, der in 28 Länder exportiert und jüngst eine neue Firmenzentrale in Wolfenbüttel errichten ließ.

Auch wenn die Preisverleihung, die im Rahmen der Hannover Messe hätte stattfinden sollen, auf Grund der Corona-Pandemie ausgefallen ist, traf Pan Acoustics-CEO Borgmann kürzlich auf Wirtschaftsminister Dr. Althusmann. Zum Auftakt seiner Sommerreise machte dieser Stippvisite beim Neubau an der Schweigerstraße.

„Der Ministerbesuch, die Nominierung zum Außenwirtschaftspreis und das neue Gebäude spornen uns weiter für die Zukunft an“, gibt Borgmann die Marschroute vor.

Am Besprechungstisch im neuen Firmengebäude der Pan Acoustics Gmbh unterhalten sich CEO Udo Borgmann, Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und Helmut Streiff, Präsident der IHK Braunschweig

Juli 2020

Wirtschaftsminister besuchte Pan Acoustics

Zum Auftakt seiner Sommerreise machte der niedersächsische Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann Halt bei der neuen Firmenzentrale der Pan Acoustics GmbH. Nach einem Rundgang durch den Neubau in Wolfenbüttel mit anschließender Soundvorführung war für Althusmann klar: "Wir haben es hier mit einem äußerst innovativen Hightech-Unternehmen zu tun."

Besonders beeindruckt zeigte er sich davon, dass Pan Acoustics 10 Jahre Garantie auf die eigenen Produkte gibt. "Das ist ein wahres Alleinstellungsmerkmal", lobte der Minister das Unternehmen von Gründer und Geschäftsführer Udo Borgmann, das ein wahrer "Hidden Champion" in der Elektroakustik ist.

Neue Firmenzentrale der Pan Acoustics GmbH in Wolfenbüttel mit moderner Produktionshalle und Verwaltungstower.

November 2020

Pan Acoustics bezieht neue Firmenzentrale

Es ist geschafft!

Die Pan Acoustics GmbH hat innerhalb Wolfenbüttels den Sitz gewechselt und den Neubau der Firmenzentrale an der Schweigerstraße bezogen. Am neuen Standort stehen dem Team ganz neue Möglichkeiten in der Entwicklung, der Fertigung und im Bereich Sales zur Verfügung.

So verfügt das Firmengebäude neben akustischen Messräumen, ausgestattet mit modernstem Equipment aus dem Bereich Audio-Hightech, über effiziente Fertigungsstrecken in der Produktion bis zum großzügigen Logistikkomplex über alles, was ein komfortables und erfolgreiches Arbeiten benötigt.

Auch freuen wir uns bereits jetzt darauf, unsere Vertriebspartner aus dem In-und Ausland nach Wolfenbüttel einzuladen, um unsere bewährten Lautsprecherklassiker sowie die neuen Produkte im großzügigen Vorführraum zu präsentieren.