Pan Acoustics

REFERENZEN

Viele unserer Produkte sind seit mehr als 15 Jahren erfolgreich und zuverlässig im Innen- und Außenbereich national wie international in Betrieb. Unsere Pan Beam Serie ist bei akustisch anspruchsvoller Raumakustik die erste Wahl.

Auf Wunsch entwickeln wir gemeinsam mit unseren Partnern Sonderanfertigungen und Speziallösungen. Und weil wir unsere Aufgaben ernst nehmen, versuchen wir alle Komponenten nach Ihren Vorgaben erfolgreich umsetzen und sorgen so dafür, dass Ihre Wünsche wahr werden.

Beispielhaft kommen unsere  Pan Acoustics – Produkte hier zum Einsatz:

Pan Beam in Al Hijra Moschee, Leiden

Soundsystem von Pan Acoustics in neu eröffneter Al-Hijra-Moschee, Leiden, NL

Für die muslimische Gemeinde Al Hijra entstand ab 2014 ein Neubau in Leiden. Ein modernes und mit 2500 Quadratmetern komfortabel großes Gebäude bietet nun viel Platz für Gebets-, Unterrichts- und Konferenzräume sowie eine Bibliothek.

Die Herausforderung
Im Zuge dieses Neubaus wurde auch die Soundanlage modernisiert. Die Herausforderung bestand darin, überall in der Moschee gleichbleibend hochwertigen Klang zu erzeugen: sowohl im großen Gebetsbereich für die Männer - ganz gleich, ob sie stehend oder kniend beten - als auch auf der Empore, dem Gebetsbereich für die Frauen. Auch sollte es keinen Unterschied machen, wie weit man sich im Gebet von der Mihrab entfernt befindet.

Die Lösung
Pan Acoustics ist weltweit bekannt für Installationen in verschiedenen Moscheen. Gemeinsam mit dem niederländischen Exklusiv-Vertrieb Tau Audio Solutions fand sich die folgende Lösung für diese Herausforderung: Tau plante in dem Projekt mit zwei Zeilenlautsprechern des Modells PB 16 aus der Pan Beam Serie, die im 35 Meter tiefen Gebetsraum links und rechts neben der Mihrab installiert wurden. Dank der Beam Steering Technologie ist die Schallverteilung über die DSP-Steuerung in den 1,80 Meter langen Pan Beam-Lautsprechern so eingestellt, dass das Gebet an allen erforderlichen Stellen optimal zu verstehen ist.

Zusätzlich wurden in der rechten und linken Raumecke zwei PB 04-Lautsprecher installiert sowie als Monitor im Inneren der Mihrab eine weiße PB 04 als Monitorlautsprecher für den Imam. Im Gebetsbereich der Frauen platzierte Star Telecom aus Leiden, die sich um die elektrische Installation und Verkabelung kümmerte, drei PB 04. Über den von Pan Acoustics selbst entwickelten und konstruierten Netzwerk-Hub, dem Pan Splitter 4/4, wurden verschiedene Presets definiert, sodass jede Lautsprechergruppe ganz nach Bedarf separat angesteuert werden kann.

Al Hijra ist sehr zufrieden mit dem Betrieb des Soundsystems von Pan Acoustics und der Zusammenarbeit mit Tau Audio und Star Telecom. "Tau Audio hat uns einen sehr guten Service geboten und es gab einen guten Kontakt mit uns während der Vorbereitung und Installation", so Nazid Serray, der für die technische Installation in der Moschee verantwortlich war. Mehr Informationen zu dem Projekt von Tau Audio finden Sie hier.

Installierte Produkte von Pan Acoustics: 2 x PB 16, 6 x PB 04, Netzwerk-Hub Pan Splitter 4/4
Einsatzort: Al-Hijra-Moschee, Leiden, Niederlande
Besonderheit: Großer Gebetsraum mit 35 m Tiefe und Kuppeldach
Pan Acoustics-Vertriebspartner: Tau Audio Solutions, Groningen, Niederlande
 

NewsltterTelefonE-MailFacebook